Werbung mal anders: Axa erweckt Print-Anzeige zum Leben

Einen ungewöhnlichen Weg geht der Versicherungskonzern Axa in Belgien in Sachen Werbung. In diversen Tageszeitung und Zeitschriften hat das Unternehmen eine klassische Print-Anzeige für seine erste iPhone-App geschaltet, die ab sofort im AppStore zum Download bereit steht. Der Clou: Der iPhone-Besitzer legt sein Smartphone auf ein vorgegebenes Feld in der Zeitung und ruft eine entsprechende Internetseite auf. Daraufhin startet auf dem iPhone automatisch eine kurzes Werbe-Video mit einer anschließenden Präsentation der Axa-App. Mehr Infos zur Kampagne gibt es übrigens unter www.axa.be/iphone/, leider sind die Infos nur in niederländischer und französischer Sprache erhältlich.

Ob der Versicherungskonzern die Kampagne (in Verbindung mit der App) auch in anderen Ländern plant, ist nicht bekannt. Hinter der Werbung steckt übrigens die PR-Agentur Duval Guillaume aus Antwerpen.

Ein Gedanke zu „Werbung mal anders: Axa erweckt Print-Anzeige zum Leben

  1. Pingback: Ein paar hübsche Kampagnen.. « Digisnacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *