Tablet-Datentarife

Tablets sind PCs für den mobilen Einsatz. Sie verfügen über einen Touchscreen und werden durch Berührung mit den Fingern oder mit einem Stift bedient. Da man sie unterwegs nutzt, um ins Internet zu gelangen, kommt es auf die richtigen Datentarife an. Man sollte eine Flatrate buchen, um jeden Monat ein unbegrenztes Datenvolumen nutzen zu können. Bei vielen Flatrates steht ein Datenvolumen mit voller Geschwindigkeit zur Verfügung. Ist es ausgeschöpft, wird für den Rest des Monats auf ein geringeres Übertragungsniveau gedrosselt.

Im Internet steht der UMTS Flatrate Vergleich zur Verfügung, über den man eine günstige Flatrate wählen kann. Bevor man sich für eine UMTS-Flatrate entscheidet, sollte man sein Surfverhalten genauer untersuchen. Wer nur gelegentlich surft, kann eine Flatrate mit geringem Datenvolumen mit voller Geschwindigkeit buchen, wer viel surft, sollte eine Flatrate mit hohem Datenvolumen wählen.

Die günstigsten Datentarife bietet im Moment Discosurf an, ein Prepaid-Anbieter. Für 7,95 € im Monat kann man ein Datenvolumen von 500 MB im Monat nutzen, zahlt man 9,95 € monatlich, kann ein Datenvolumen von 1 GB mit voller Geschwindigkeit genutzt werden. Ist für die beiden Flatrates das Datenvolumen ausgeschöpft, wird die Surfgeschwindigkeit gedrosselt. Für die Tarife besteht keine Mindestlaufzeit. Man surft im O2-Netz.

Das beste Preis-Leistungsverhältnis erhält man bei maXXim. Vielsurfer können mit einem monatlichen Preis von 14,95 € ein Datenvolumen von 5 GB im Monat mit voller Geschwindigkeit nutzen, danach wird auf eine geringere Geschwindigkeit gedrosselt. Für diesen Tarif besteht eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten. Bucht man ihn ohne Mindestlaufzeit, zahlt man monatlich 19,95 €. Genutzt wird das Vodafone-Netz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *