SpringerBriefs: Springer erweitert E-Book-Angebot

Der Springer Verlag hat sein E-Book-Angebot erweitert und mit SpringerBriess eine weitere Produktlinie gestartet. Wie auf der Internetseite des Medienkonzerns zu lesen ist, sollen die fachgebietsbezogenen Buchtitel über einen Umfang von 50 bis 125 Seiten verfügen und neuste Erkenntnisse aus wissenschaftlicher Forschung und Praxis beinhalten. Alle SpringerBriefs sollen sowohl als gedruckte Ausgabe als auch als E-Book erhältlich sein und zwischen 40 und 50 Euro kosten. Registrierte Bibliotheksnutzer haben darüber hinaus die Möglichkeit, die Titel als MyCopy-Ausgabe (Print-on-Demand) zu einem niedrigeren Preis zu erwerben.

Thematisch abgedeckt werden die Bereiche Management, Computerwissenschaft, Geistes- und Sozialwissenschaften, Life Sciences, Mathematik und Physik. Ein Vorteil des neuen Angebotes: Durch Optimierung der internen Verlagsabläufe sollen die Buchtitel wesentlich schneller als sonst veröffentlicht werden. Die ersten SpringerBriefs sollen in Kürze erhältlich sein.

(via buchmarkt.de und boersenblatt.net)

2 Gedanken zu „SpringerBriefs: Springer erweitert E-Book-Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *