Sony plant schnellen Einstieg in den Tablet-Markt

Sony hat die Netbooks im Grunde ignoriert, im Tablet-Markt wollen die Japaner aber mitmischen und mit ihrem Know-How in den Bereichen Hardware, Spiele, Film und Musik punkten. Das geht aus einem Gespräch des Sony-Chefs Kazuo Hirai mit dem Düsseldorfer Handelsblatt hervor. Man diskutiere noch „sehr intensiv“, wie man sich bei einem erwarteten Markteintritt von „22 anderen Herstellern“ von der Masse der anderen iPad-Konkurrenten abheben wolle. Er billigt Apple einen „tollen Job“ bei der Verknüpfung von Hardware und Inhalten zu. Er wolle Sony mit einem „Online-Ökosystem auf Augenhöhe“ mit Apple bringen. Seit April  arbeite Sony Network Entertainment an der Weiterentwicklung des PlayStation Netzwerks, aber auch an der Hardware. Schnell einen Tablet anzubieten sei „absolut“ wichtig. Entsprechende Grundlagen sind mit der PlayStation Portable sowie dem Playstation Network im Prinzip bereits vorhanden – und Smartphone-Kompetenz hat man ja ebenfalls im Hause.

Aber die Zusammenarbeit von historisch einander fremden Technologiesparten innerhalb eines Weltkonzerns ist eine der großen Herausforderungen für Firmen wie Sony und recht zeitintensiv. Wir dürfen sehr gespannt sein, wie lange Sony benötigt, um aus den Ideen attraktive Produkte zu formen. Gut jedenfalls für den Kunden, dass es nicht nur Wir-müssen-auch-ein-Tablet-machen-aber-anders-und-billiger-Produkte geben wird.

Dieser Beitrag wurde am von in Ticker veröffentlicht. Schlagworte: , .

Über Stefen Niemeyer

Stefen Niemeyer berichtet von Berlin aus über das iPad, er nennt seit dem 27.5. ein 3G-Modell sein eigen. Stefen hat die Entstehung von Windows XP bei Microsoft in Unterschleißheim begleitet, war kurze Zeit Pressesprecher von AMD und Redakteur der PC Professionell in München. Neben seiner Arbeit für die PR-Agentur Frische Fische, anfangs aus Dresden, jetzt im Berliner Büro, betreibt er noch die Seite Tabletprofi.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *