simyo startet ab sofort Verkauf von Micro-SIM-Karten

Ab sofort kann man bei simyo die Micro-SIM-Karten für das iPad 3G bestellen. Anders als wie bei Fonic steht hier keine Kalendertages- oder Monatsflatrate zur Auswahl, sondern eine 30-Tage-Nutzung mit einem Datenvolumen von einem Gigabyte für 9,90 Euro. Die Micro-SIM kostet 14,90 Euro und enthält 5 Euro als Startguhaben.

Die 30-Tage-Flat verlängert sich automatisch, sofern nicht zwei Tage vorher gekündigt wird. Sie endet sofort, sollten die 1 GB Datentransfer erreicht werden. Bei Fonic erhält man 5 GB Datenvolumen für einen Kalendermonat zum Preis von 25 Euro.

Einen Liefertermin nennt simyo nicht. In der Ankündigung der Bestellmöglichkeit Ende März wurde aber suggeriert, dass die Micro-SIMs zum Verkaufsstart der iPads beim Kunden angekommen sein werden.

Dieser Beitrag wurde am von in iPad Datentarife, Ticker veröffentlicht. Schlagworte: , , .

Über Stefen Niemeyer

Stefen Niemeyer berichtet von Berlin aus über das iPad, er nennt seit dem 27.5. ein 3G-Modell sein eigen. Stefen hat die Entstehung von Windows XP bei Microsoft in Unterschleißheim begleitet, war kurze Zeit Pressesprecher von AMD und Redakteur der PC Professionell in München. Neben seiner Arbeit für die PR-Agentur Frische Fische, anfangs aus Dresden, jetzt im Berliner Büro, betreibt er noch die Seite Tabletprofi.com.

2 Gedanken zu „simyo startet ab sofort Verkauf von Micro-SIM-Karten

  1. Pingback: Das sind die iPad-Tarife von o2 und Vodafone » Euro, Monat, Blue, Datenvolumen, Megabyte, MobileInternet » ipadinside.de

  2. Pingback: iPad 3G: APN-Daten für simyo Micro-SIM » Euro, iPad, Micro-SIM-Karte, Micro-SIM, Startguthaben, Metallstift » ipadinside.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *