Microsoft Press und O’Reilly Media erobern iBookStore

Es gibt frische Inhalte im iBookStore. Wie Andrew Savikas, VP of Digital Initiatives bei O’Reilly Media, im hauseigenen Blog mitgeteilt hat, können im digitalen Buchladen von Apple nun auch mehr als 800 IT-Bücher von O’Reilly Media und Microsoft Press heruntergeladen werden. In den nächste Wochen soll eine Vielzahl weiterer Titel den Weg in den iBookStore finden. „E-Books sind schon jetzt ein wichtiger Bestandteil unseres Verlagsgeschäftes und auf den iOS-Geräten wie dem iPhone und dem iPad werden nicht gerade wenige Bücher in digitaler Form gelesen“, betont Savikas. Alle O’Reilly-Titel seien ohne DRM verfügbar, so dass es kein Problem sei, die EPUB-Dateien auch auf anderen E-Readern, die diesen Standard unterstützen, zu lesen.

Bücher, in der gedruckten Form Zusatzmaterial in Form von CDs und DVDs enthalten, wurden vom Verlag übrigens überarbeitet und mit Informationen versehen, wo dieses Material für E-Book-Leser gefunden werden kann. Vorerst sind die Titel aber nur im amerikanischen und kanadischen iBookStore erhältlich. Ziel sei es aber, die Bücher über kurz oder lang auch außerhalb von USA und Kanada anzubieten.

(via PadGadget)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *