Mehr Tablet-Power durch ARM Cortex A15-CPU mit bis zu 2,5 GHz

Es gibt viel versprechende Neuigkeiten von den Chipdesignern von ARM. Das Unternehmen hat Details zur kommenden Cortex A15-Plattform vorgestellt, die bis zu fünf mal mehr Leistung bieten soll als aktuell verfügbare ARM-Prozessoren. Demnach verfügen die Chips über Taktraten von 1,5 bis 2,5 GHz sowohl im Single- als auch im Dual-Core-Design und sollen insbesondere in Tablets und Smartphones für die richtige Leistung sorgen. Interessant in diesem Zusammenhang dürfte ebenfalls sein, dass der Hersteller auch Vierkern-CPUs (für den Einsatz in Servern) mit integrierter Hardware-Virtualisierung und Unterstützung von bis zu einem Terabyte Arbeitsspeicher plant. Bis die neuen Chips erhältlich sein werden, wird es allerdings noch ein wenig dauern. 2013 sollen die erste Geräte mit Cortex A15-CPUs vom Band laufen. Die Fertigung erfolgt übrigens in 32/28 Nanometer-Prozessen.

(via netbooknews)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *