MAN stellt Messe-Guide-App zur IAA 2010 vor

Eine eigene App als Messe-Guide? Immer mehr Unternehmen und Veranstalter setzen auf mobile Messeführer in Form von Applikationen für das Smartphone und für den TabletPC. Auch der Nutzfahrzeughersteller MAN geht jetzt erstmals diesen Weg. Im Vorfeld der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA), die vom 23. bis 30. September 2010 in Hannover statt findet, hat das Unternehmen nun eine kostenlose App vorgestellt, die Messebesucher nicht nur mit Informationen über MAN versorgt, sondern auch andere nützliche Details zur IAA bündelt. Demnach sind in der App Wegweiser für die An- und Abreise, Öffnungszeiten und Ticketpreise, Gelände- und Hallenpläne sowie ein Ausstellerverzeichnis mit Hallen- und Standnummer enthalten. Zudem können Besucher mit Hilfe der App ihren Messebesuch planen.

Die App ist in den Sprachen Deutsch, Englisch und Portugiesisch erhältlich und kann bereits im Apple AppStore heruntergeladen werden. Kurz vor Messebeginn soll es noch ein Update geben. Der digitale Messe-Guide wurde übrigens für das iPhone opimiert, läuft aber auch problemlos auf dem iPad. Auch die Veranstalter der Computermesse CeBIT hatten in diesem Jahr erstmals einen Messe-Guide in Form einer App angeboten, doch leider stand die App nicht rechtzeitig zu Messebeginn im AppStore zur Verfügung. Mit diesem peinlichen Problem dürfte der Fahrzeughersteller allerdings nicht zu kämpfen haben.

(via cp-monitor)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *