iPad-Verfügbarkeit entspannt sich langsam

Wie Leo vom fscklog berichtet, scheint sich die Lieferzeit für iPads momentan auf sieben bis zehn Tage zu reduzieren. Allerdings muss man auf bestimmte Zubehörteile (wie beispielsweise das Dock) noch sehr lange warten. Entsprechend hoch werden diese auf Auktionsplattformen wie eBay gehandelt.

Wie man zudem in verschiedenen Mac-Foren lesen kann, rechnen einige Handelspartner von Apple in den nächsten Tagen mit größeren Lieferungen. Die Verknappung, ob künstlich oder aufgrund der vielen Bestellungen, hält also weiterhin an und das Objekt der Begierde ist nicht immer einfach zu bekommen.

Dieser Beitrag wurde am von in iPad Zubehör, Ticker veröffentlicht. Schlagworte: , .

Über Jürgen Walleneit

Jürgen Walleneit berichtet von Köln aus über das iPad, er nennt seit dem 27.5. ein 3G-Modell sein eigen. Jürgen ist Inhaber der MSH AND MORE Werbeagentur (http://msh.net) in Köln und Vorsitzender der Kölner Internet Union (KIU). Neben seinem Engagement für iPadinside, schreibt er seit vielen Jahren für ApfelWiki und berät das offizielle Kölner Stadtportal koeln.de.

2 Gedanken zu „iPad-Verfügbarkeit entspannt sich langsam

  1. Pingback: Business iPad #4: Get Things Done anywhere + kostenlose iPad-Tasche « Projekt Management Beratung

  2. Pingback: Business iPad #4: Get Things Done anywhere + kostenlose iPad-Tasche « Unlocking Potential

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *