iPad-Tarife bei o2 – Details erst zum Launch

Wie o2 gegenüber ipadinside.de bestätigt hat, wird die Telefónica-Tochter “entsprechende Tarife zur Einführung des iPads vorbereiten”, will aber Details erst “kurz vor Launch” bekanntgeben.

Auf mögliche Spezialtarife für iPad-Alternativen angesprochen zeigt sich das Unternehmen bezüglich des WePads zugeknöpft: “Die Einführung des WePads bei o2 ist reine Spekulation, die wir nicht kommentieren.” Allerdings gelte auch, dass Endgeräte, “die dem Kunden ein besonderes Erlebnis beim mobilen Internet bieten”, grundsätzlich “immer interessant” seien.

Am Donnerstag haben wir hier bereits über die Pläne von Vodafone berichtet.

Dieser Beitrag wurde am von in Apple iOS, iPad Datentarife veröffentlicht. Schlagworte: , .

Über Stefen Niemeyer

Stefen Niemeyer berichtet von Berlin aus über das iPad, er nennt seit dem 27.5. ein 3G-Modell sein eigen. Stefen hat die Entstehung von Windows XP bei Microsoft in Unterschleißheim begleitet, war kurze Zeit Pressesprecher von AMD und Redakteur der PC Professionell in München. Neben seiner Arbeit für die PR-Agentur Frische Fische, anfangs aus Dresden, jetzt im Berliner Büro, betreibt er noch die Seite Tabletprofi.com.

Ein Gedanke zu „iPad-Tarife bei o2 – Details erst zum Launch

  1. Pingback: o2 bietet Datentarif für iPad an – und vielleicht auch das iPad selbst » Apple, Oliver, iPad, Erfolg, Verhandlungen, Mobile » ipadinside.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *