IPad Mini vs iPad3 ein Vergleich

Das iPad Mini ist nicht, wie viele denken, ein Nachfolger des iPads, sondern vielmehr eine Alternative zu dem bekannten Tablet-PC aus dem Hause Apple. Das iPad Mini bietet vom Design her keine auffallenden Differenzen, der größte und entscheidende Unterschied liegt, wie der Name es bereits erahnen lässt, in der Größe. Im Vergleich zum normalen iPad ist das iPad Mini einfach deutlich kleiner. Etwa 7 Zoll misst das Display des kleinen „Bruders“ des iPads und soll damit auch den Markt der kleineren Tablets erobern. Doch wie schlägt sich das iPad Mini eigentlich im Vergleich zum iPad 3?

Apple iPad im Vergleich

iPad Mini vs iPad3: Die Leistung

Rein von der Hardware unterscheiden sich die beiden iPads nicht groß. Sowohl in dem iPad Mini wie auch in dem iPad 3 sorgt eine Apple A5 CPU (Dual-Core) für die nötige Rechenkraft. Der CPU stehen insgesamt 1024 Megabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung. Durch diese sehr leistungsstarke Hardware funktioniert das Arbeiten bei beiden Ausführungen auch bei aufwendigen Apps einfach und ohne merkliche Verzögerungen, das Arbeiten macht einfach nur Spaß. Hierzu tragen auch die beiden Displays bei, welche hell und vor allem hochauflösend sind.

Ebenfalls wichtig: Die Akkulaufzeit ist bei den beiden Produkten ebenfalls ähnlich, das iPad Mini hält im Test aber ein wenig länger durch.

iPad Mini vs iPad3: Das Design

Das iPad ist wohl zu einem Großteil nur so bekannt und beliebt geworden, da es sich durch das Design stark von den anderen Produkten abhebt. Darum wurde natürlich auch bei dem iPad Mini darauf geachtet, dass sofort der iPad Charakter bei der Betrachtung entsteht. Als rein subjektiver Eindruck ist das iPad Mini aber vom Design her ein wenig edler und ansprechender als das des iPad 3. Dies ist allerdings abhängig vom persönlichen Geschmack. Die Verarbeitung ist aber bei beiden Produkten des Konzerns untadelig und extrem hochwertig.

iPad Mini vs iPad3: Die Ausstattung

Beide iPads gibt es in unterschiedlichen Speichergrößen. Doch wie immer bieten das iPad Mini und das iPad 3 keinen Speicherkartenslot, sodass der interne Speicher ausreichen muss, für Filme, Dokumente oder Apps. Für den Zugang zum Internet sorgen die standardmäßige WLAN Verbindung, für beide Modelle ist auf Wunsch aber auch eine 3G/4G Variante verfügbar, was vor allem für Reisende interessant sein dürfte. Ansonsten bieten beide Modelle nur die bereits bekannten Anschlüsse und Verbindungsmöglichkeiten, wie beispielsweise Bluetooth oder der charakteristische Anschluss für das USB-Kabel. Ein wenig mager, da dies aber bei beiden Produkten der Fall ist, gibt es hier keinen Favoriten.
Ebenfalls zur Ausstattung gehört auch die verwendete Software. Und hier bietet das iPad Mini das erste Mal einen wirklichen Vorteil. Denn auf diesem ist bereits ab Werk das Betriebssystem iOS 6 installiert, bei dem iPad 3 wird noch die ältere Version iOS 5 ausgeliefert. Ein Update ist zwar auch hier möglich, dies bedeutet aber einen gewissen Aufwand.

iPad Mini vs iPad 3: Das Fazit

So richtig hat keiner dieser beiden Tablet-PCs die Nase vorn. Vielmehr überzeugen beide durch viel Leistung und ein tolles Design. Welches Produkt man dann letzten Endes aber wählt, das bleibt, wie fast immer, dem persönlichen Geschmack überlassen.

Foto: © Arman Zhenikeyev – Fotolia.com

3 Gedanken zu „IPad Mini vs iPad3 ein Vergleich

  1. Johannes

    Ich finde das iPad Mini ist überflüssig. Wer ein Smartphone besitzt braucht meiner Meinung nach kein Mini, sondern eher ein „normales“.

    VG, Johannes

  2. Andreas

    Hallo,

    also der Artikel ist wirklich gut. Persönlich besitzte ich das IPAd mini und ich bin sehr zufrienden damit. Ich habe bisher noch keine Probleme gehabt und die Leistung stimmt!

  3. Herbert Bock

    Achja, so ein IPad ist schon was schönes!
    Es ermöglicht einem so vieles: Arbeiten, Spiele spielen, Surfen und und und
    Mir persönlich gefällt die kleinere Version ein bisschen besser (,aber auch nur, weil es eben kleiner ist)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *