iPad kaufen: In diesen Geschäften ist es möglich

Am kommenden Freitag ist es soweit. Das Apple iPad kommt in Deutschland in den Handel. Der offizielle Vorverkauf läuft bislang ausschließlich über den Online-Shop von Apple. Möchte ich derzeit ein Multimedia-Tablet bestellen, erfolgt die Auslieferung nicht vor dem 7. Juni, da das erste Geräte-Kontingent bereits nach ein paar Tagen ausverkauft war. Aber was kann ich tun, wenn ich das iPad am kommenden Freitag bereits in den Händen halten möchte und nicht rechtzeitig bei Apple vorbestellt habe? Klar, bei eBay und zahlreichen Online-Händlern gibt es sicherlich entsprechende US-Importe, doch zu welchem Preis?

Die erste Anlaufstelle dürften daher die drei deutschen Apple Stores in Frankfurt, Hamburg und München sein. Alternativ stehen bundesweit 84 Apple Premium Reseller wie beispielsweise die Filialen von compuStore, mStore oder reStore zur Verfügung, die das iPad ebenfalls verkaufen werden – und wie telefonische Anfragen in einigen Shops ergaben, nehmen sie bereits fleißig Vorstellungen entgegen. „Sie können das iPad dann ab 28. Mai bei uns abholen“, teilt mir eine freundliche Mitarbeiterin am Telefon mit. Auch das komplette Zubehör wie das iPad-Dock oder die Schutzhülle sei dann erhältlich. Allerdings nur so lange der Vorrat reicht. Eine konkrete Stückzahl konnte mir die Mitarbeiterin zwar nicht nennen, da die Anzahl der verfügbaren Geräte vom Umsatz des Stores abhängig sei.

Auch in den 27 Gravis-Filialen wird das iPad ab dem 28. Mai angeboten. Eine offizielle Bestätigung war zwar nicht zu bekommen (mit Verweis auf entsprechende Auflagen von Seiten Apples), doch auch hier erwiesen sich die Mitarbeiter in den angefragten Stores und an der Hotline umso auskunftsfreudiger. Vorbestellungen werden hier ebenfalls entgegengenommen, so die übereinstimmende Antwort. Zur verfügbaren Geräteanzahl könne man nichts sagen, es seien jedoch ausreichend iPads bestellt worden. Interessierten Kunden werde allerdings empfohlen, sich vorab ein Gerät zu reservieren – da die zur Verfügung stehenden Tablets erst auf die Vorbestellungen verteilt und die übrigen Geräte in den freien Verkauf gelangen werden.

UPDATE: Laut einer Händlerübersicht von Apple gibt es das iPad auch den Filialen von Mediamarkt, Saturn und Medimax, sowie bei einigen Expert-Händlern.

Eine laufend aktualisierte Übersicht mit aktuellen iPad-Preisen und Bezugsquellen findet sich hier: iPad kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *