Tablet mit Android OS

Google Android OS: Welches Tablet bekommt welches Update?

Das erste speziell für Tablets optimierte Google Android Betriebssystem war die Version 3.0 auch bekannt unter dem Codenamen Honeycomb. Es konnte mit Gestensteuerung und anderen Features aufwarten, die derart ausgestattete Tablets deutlich nutzerfreundlicher machten. Die Veröffentlichung ist mittlerweile ein halbes Jahr her und es sind bereits zwei Nachfolgeversionen erschienen. Zeit genug für diverse Tablet-Hersteller, ihre Tablets zu aktualisieren.

Nachfolgend eine kurze Übersicht, welche Tablet- und Smartphone-Hersteller Updates für ihre Geräte in petto haben.

Motorola Xoom: Besser das Update kommt spät als gar nicht

Bisher war der US-amerikanische Mobiltelefonhersteller Motorola dafür bekannt, seine Geräte erst spät nach der offiziellen Freigabe zu aktualisieren. Bei Motorolas neuestem Tablet PC Xoom scheint sich dies zu ändern: Das allererste Tablet mit Android 3.0 Honeycomb auf dem deutschen Markt soll am 9. August 2011 ein Update auf Android 3.1 bekommen. Das Update soll „Over the Air“ (OTA) verfügbar sein. Damit bessert Motorola mehrere Fehler aus, die das Tablet in einem schlechteren Licht als nötig erscheinen lassen. Der verbaute Kartenleser für SD-Speicherkarten soll mit dem Update endlich funktionieren. Die Oberfläche lässt zudem nun endlich verschiebbare Widgets zu, der integrierte Webbrowser soll merklich an Geschwindigkeit zulegen. Drei hilfreiche Apps kommen dazu: nun ist die Videobearbeitung möglich. Zwei weitere Apps kommen direkt von Google: „Books“ und „Movies“. Im Mutterland des Xoom USA ist indes schon das Update auf die erst Mitte Juli veröffentlichte Version 3.2 verfügbar. Da das Gerät ein sog. „Google Experience Device“ ist, wird es von Google bevorzugt behandelt.

Tablet mit Android OS: Asus Eee Pad Transformer

Tablet mit Android OS: Asus Eee Pad Transformer

Acer Iconia Tab A500: Update versprochen – Zeitpunkt unklar

Acer will sein Tablet Iconia Tab A500 ebenfalls auf 3.1 Honeycomb aktualisieren, das Versprechen gab der Hersteller seinen Nutzern bereits vor einiger Zeit ohne ein konkretes Datum zu nennen. Seitdem hat sich Acer zu keiner konkreteren Äußerung mehr bewegen lassen. Daher ist nachwievor unklar, wann das versprochene Update endlich kommt.

Update: Wie die Kollegen von Stereopoly berichten, soll das lang ersehnte Update nun endlich kommen. Ursprünglich für den 5. Juli vorgesehen, ist es nun nach rund dreiwöchiger Verspätung ausgerollt worden und kann heruntergeladen und installiert werden. Die gibt Acer u.a. auf seiner Facebook-Seite bekannt.

Asus Eee Pad Transformer: Update auf Android 3.2 sicher

User eines Asus Eee Pad Transformer haben dagegen gute Karten: In den USA wird das neueste Android-Update auf Version 3.2 bereits OTA verteilt. In Deutschland soll dies ebenfalls in wenigen Tagen – genauer am 5. August – ebenfalls passieren. Die merklichste Veränderung nach Aufspielen des Updates: Das Keyboard, das aus dem Tablet ein Netbook werden lässt, kann nun auch Multitouch-Gesten verarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *