Faktoren für den Smartphone Vergleich

Smartphones

Im nachfolgenden Artikel möchte ich einmal die wichtigsten Faktoren benennen, welche für einen erfolgreichen Smartphone Kauf wichtig sind. Dabei erkläre ich inwiefern z.B. ein größeres Display besser ist als ein kleineres und worauf man bei den einzelnen technischen Einzelheiten achten muss.

Was sind die wichtigsten Faktoren

Vergleicht man mehrere Smartphones, so sollte man sich auf die wichtigsten Dinge konzentrieren, unter anderem das Display, die Kamera oder das Betriebssystem. Genaue Informationen zum Prozessor braucht man nicht, da dies für einen Normalverbraucher unwichtig sein sollte. Ihn interessiert es lediglich, ob das Smartphone flüssig und ohne Ruckler läuft.

Display

Heutzutage achten die Kunden sehr auf die Displaygröße. Die Meisten wünschen sich ein großes Display, auf dem man sich auch gerne mal einen Film anschauen kann. Die Größe wird dabei in Zoll (1 Zoll = 25,4 Millimeter) angegeben. Wichtig für die Kaufentscheidung ist hier das persönliche Bedürfnis. Möchte man sich regelmäßig Filme mit dem Smartphone anschauen? Dann wäre ein großes Display (z.B. 5 Zoll) optimal. Schreibt man hingegen nur Nachrichten und surft im Internet, so sollte ein kleineres Display ausreichen.

Auflösung

Die Auflösung ist verantwortlich für die Qualität der angezeigten Inhalte auf dem Smartphone. Ist die Auflösung gering, wirken die Inhalte pixelig und die Farben nicht sehr knallig. Hat man dagegen ein Smartphone mit einer 1080p-Auflösung, so erkennt man alle Details und es macht Spaß sich das Display anzuschauen.

Maße

Manche wünschen sich ein kleines und dünnes Handy, andere hingegen möchten ein Smartphone mit großem Display und nehmen da gerne die größeren Maße in Kauf. Zu den Maßen gehört auch das Gewicht, das bei manchen Menschen eine große Rolle spielt. Ein großes Smartphone beult beispielsweise im Sommer gern mal die Hose aus.

Kamera

Auch die Kamera fällt immer mehr ins Rampenlicht bei der Kaufentscheidung eines Smartphones. Immer mehr Hersteller setzen auf 8 Megapixel oder mehr. In meinen Augen muss man hier selbst entscheiden, ob man nur gelegentlich Bilder schießt und einem z.B. 5 Megapixel ausreichen oder ob man die Bilder anschließend z.B. ausdrucken möchte und man somit mehr als 5 Megapixel benötigt.

Betriebssystem

Unter den Top Systemen ist iOS, als auch Android sowie Windows Phone vertreten. Welches Betriebssystem einem besser gefällt, sollte man selbst entscheiden, indem man die unterschiedlichen Smartphones mal bei einem Elektronikfachhandel ausprobiert.

Preis

Ein wichtiges Entscheidungskriterium ist auch der Preis. Ein iPhone 5s bietet zwar eine starke Performance und ein tolles Design, kostet dafür aber fast 700 Euro. Somit sollte man persönlich abwägen, ob man dieses Geld ausgeben möchte oder ein günstigeres Smartphone ausreicht, wobei ein günstigeres Smartphone nicht gleich schlechter sein muss.

Wer es noch genauer möchte, sollte diesen Artikel lesen.

Foto: Scanrail – Fotolia.com

2 Gedanken zu „Faktoren für den Smartphone Vergleich

  1. Alan

    Ich finde, bevor man ein Smarphone kauft, sollte man davor im Internet nach Erfahrungsberichten anderer bzw. Langzeittests suchen. Ich hatte mir mal 2012 ein LG Smartphone zugelegt, mit dem ich am Anfang auch zufrieden war. Leider war nach einem Jahr dann der Datenanschluß defekt und der An/Aus-Knopf ging nicht mehr wirklich. In solchen Situationen nützt auch die beste Hardware nichts mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *