Erneute Preissenkung: 64GB iPad-Modelle werden auch günstiger

Überraschung am späten Nachmittag: Apple hat heute auch die iPad-Preise für seine 64 Gigabyte-Modelle reduziert. So kostet das iPad mit WLAN im Apple Store ab sofort statt 714 Euro nur noch 699 Euro. Auch die UMTS-Variante ist günstiger geworden. Apple berechnet dafür nun 799 Euro (vorher 814 Euro). Über den Grund der erneuten Preissenkung kann nur spekuliert werden, da Apple sich bislang offiziell dazu nicht geäußert hat.

Vor ein paar Tagen hatte Apple bereits die Preise für die 16 und 32 Gigabyte-Versionen des iPad gesenkt. Begründet wurde dieser Schritt damit, dass die Urheberrechtsabgabe in Höhe von 15 Euro für Rechner ohne Brenner erst ab einer Speichergröße von 40 Gigabyte anfällt. Allerdings ist auch noch nicht klar, ob das Apple-Tablet überhaupt unter diese Kategorie fällt. Zudem sind diesbezüglich auch noch keine Verhandlungen mit dem Hersteller geführt worden, wie die GEMA am Dienstag im Rahmen einer Pressekonferenz mitteilte.

Ob in dieser Frage jetzt eine Einigung erzielt wurde oder Apple die 15 Euro aus der eigenen Tasche bezahlt, ist nicht bekannt. Interessant dürfte allerdings die Frage sein, ob Kunden, die sich ein iPad zum alten Preis bestellt haben, eine Gutschrift über den Differenzbetrag bekommen, insofern das Kreditkartenkonto von Apple schon belastet wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *