dmexco: AGOF stellt die Top 20 der Mobile Apps vor

Zum Auftakt der Online-Marketingmesse dmexco in Köln hat die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) heute mit den Mobile Facts erstmalig eine Studie zu mobilen Werbeträgern veröffentlicht. Erfasst und ausgewertet wurden hierfür Reichweiten- und Strukturdaten von insgesamt 79 Angeboten. So liegt der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter Vodafone in der Kategorie „mobile enables Websites“ mit 2,67 Millionen Unique Mobile Usern (UMU) im Monat auf Platz 1. Den zweiten Platz belegt wetter.com mit 1,54 Millionen Nutzern. Rang 3 mit 1,35 Millionen Nutzern geht an das mobile Webangebot von o2. Auf Platz 4 und 5 befinden sich die Portale von Spiegel (1,2 Millionen) und BILD (1,04 Millionen).

Interessant in diesem Zusammenhang dürfte auch das Ranking der 20 Top-Apps sein. Mit 1,01 Millionen Unique Mobile Usern belegt die gemeinsame App der VZ-Netzwerke studiVZ, schülerVZ und meinVZ den Spitzenplatz. Apps von anderen sozialen Netzwerke wie Facebook, Wer-kennt-wen oder Xing wurden von der AGOF mangels Mitgliedschaft nicht erfasst. Mit 827.000 Nutzern liegt die App von wetter.de auf dem zweiten Rang. Der dritte Platz geht an die App von stern.de (791.000). Ebenfalls unter den Top 20 sind die Nachrichten-Apps von n-tv (715.000), Handelsblatt (444.000), Focus (314.000) und Financial Times Deutschland (237.000).

Die vollständige Studie mit allen Zahlen und Grafiken kann hier (PDF-Datei) kostenlos heruntergeladen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *