Das sind die iPad-Tarife von o2 und Vodafone

Seit heute Morgen können in Deutschland alle iPad-Modelle über den Apple Store vorbestellt werden. In dem Zusammenhang sind auch die Datentarife der beiden Mobilfunkanbieter o2 und Vodafone bekannt geworden. Demnach bietet o2 drei verschiedenen Tarifoptionen an: o2 Blue S gibt es mit 200 Megabyte Datenvolumen für zehn Euro im Monat, o2 Blue M enthält ein Gigabyte für 15 Euro und o2 Blue L beinhaltet eine unbegrenzte (Drosselung?) Datenflat in Höhe von 25 Euro monatlich. Wie auf der Bestellseite von Apple zu lesen ist, ist die Micro-SIM bereits aktiviert und kann ohne Wartezeit direkt genutzt werden. Die Vertragslaufzeit beträgt bei allen Tarife einen Monat, eine Kündigung ist somit jederzeit möglich. Die Buchung des gewünschten Tarifs kann übrigens über das iPad vorgenommen werden.

Der zweite Apple-Partner in Sachen iPad 3G ist Vodafone. Bei diesem Anbieter gibt es das MobileInternet Basic Monatspaket mit 200 Megabyte Datenvolumen für 19,95 Euro im Monat. Die MobileInternet Basic Monatsflat kostet 29,95 Euro, die allerdings nach drei Gigabyte auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt wird. Die Micro-SIM-Karte muss vor der Nutzung via Internetbrowser und PostIdent-Verfahren aktiviert werden. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt auch hier nur ein Monat. Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich die Tarifoption automatisch um einen weiteren Monat. Ebenfalls interessant: die Nutzung von VoIP, Instant Messaging und P2P, ebenso wie Sprachverbindungen und das Versenden/Empfangen von SMS ist nicht möglich.

Weitere iPad-Tarife gibt es von Fonic, Simyo, blau.de und T-Mobile.

Ein Gedanke zu „Das sind die iPad-Tarife von o2 und Vodafone

  1. Pingback: Das sind die iPad-Tarife von T-Mobile » Euro, Monat, Special, Datenvolumen, Gigabyte, Sekunde » ipadinside.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *