Kategorie-Archiv: Video

Ut vitae magna eget purus viverra interdum. Donec elit augue, pulvinar at, sagittis id, rutrum a, felis.

LG OPTIMUS Pad im Quick Overview Video

Nachdem LG bereits das OPTIMUS Pad oder auch G-Slate per Pressemitteilung ankündigte und die ersten Presseshots veröffentlichte gibt es nun ein Video welches auf einem privaten Youtube Account hochgeladen wurde. Im Video seht ihr das OPTIMUS Pad welches kurz rundum erklärt und vorgestellt wird. Ein echt hübsches Gerät und mit den großartigen 3D Kameras sowie Display ein absolutes Einzelstück, interessant dürfte noch der Preis werden den wir wohl spätestens auf dem Mobile World Congress in ein paar Tagen erfahren werden.

YouTube Preview Image

Im OPTIMUS Pad stecken unter dem 8,9 Zoll Display ein Tegra 2 Dual-Core Prozessor, zwei 3D 5 Megapixel Kameras, 32GB Datenspeicher und ein 6400mAh starker Akku.

(via Engadget)

Video: Google Movie Studio – Videobearbeitung unter Honeycomb

Das die neuen kommenden Dual-Core Tablets mit Android Honeycomb unheimlich Leistungsstark sind, wissen wir bereits aus zahlreichen Videos und Demonstrationen. Auch dieses Video zeigt was mit Honeycomb möglich ist, unter anderem eben auch Videobearbeitung. Im Video gibt es auch noch zahlreiche andere Dinge zu sehen, ab Minute 2:25 seht ihr die App Google Movie Studio in Aktion.

YouTube Preview Image

(via mobiFlip)

Motorola Xoom kommt für 800 Dollar in den USA und Empower the People Promo-Video

Es gibt seit dieser Nacht zwei Neuigkeiten zum Motorola Xoom oder besser gesagt eine Neuigkeit und das langerwartete Promo-Video welches zum gestrigen Super Bowl ausgestrahlt wurde. Fangen wir kurz mit der wichtigen Neuigkeit an, das Motorola Xoom wird beim Online-Shop Best Buy in den USA ab dem 24. Februar verfügbar sein, der Preis wird nicht wie vorher geschätzte 700 Dollar sondern ganze 800 Dollar betragen.

Jetzt könnte man meinen das der Preis zum Start in Europa umgerechnet wird und mit ca. 580 Euro gar nicht so hoch ist aber falsch gedacht, die Dollar Preise werden meist übertragen und nur die Währung ändert sich, das liegt dann an der Steuer und anderen Faktoren.

(via Androidpit)

Video: BlackBerry Playbook im Portrait-Modus

Ihr habt sicherlich wie wir schon unzählige Videos gesehen in welchen das Playbook von RIM die Hauptrolle spielte doch etwas hat immer gefehlt, dieses etwas ist die Demonstration des Playbooks im Hochformat oder auch Portrait-Modus. Ich bin wie so einige davon ausgegangen dass das Playbook nur im Querformat funktioniert, ein Glück zeigt uns das Video das es nicht so ist und das Playbook durch den 7 Zoll Formfaktor im Hochformat sogar sehr handlich ist.

(via Tabtech)

Motorola Xoom Super Bowl Clip zum Teil aufgetaucht

Nur wenn es um den Super Bowl geht wird Werbung für jeden interessant, so wird es einen Spot zum Motorola Xoom geben welcher dann während der Veranstaltung gezeigt wird, dafür gab es bereits vor  einigen Tagen bereits einen Teaser. Lasst euch bitte kurz durch den Kopf gehen das es für einen Werbespot extra einen Teaser gibt. Jetzt ist aus diesem 60 Sekunden Spot ein Teil im Netz aufgetaucht welcher 16 Sekunden läuft, mit dem Titel „2011 looks a lot like 1984“ geht Motorola wiedermal auf Apple und deren Spot zum Super Bowl 1984 los.

(via SmartDroid)

Honeycomb Bootscreen im Video

Um die Wartezeit auf die Honeycomb Tablets zu verkürzen gibt es hier mal noch ein kleines Video für euch, den Bootscreen des neuen Android für Tablets. Für mich nichts besonderes aber ich weiß wie sich einige über Bootscreens freuen können und daher werden wir euch so etwas natürlich nicht vorenthalten.

(via Androinica)

Tablet-Tastatur SwiftKey für Honeycomb im Hands-On-Video

Die Jungs von TouchType haben mit SwiftKey eine Tastatur entwickelt welche das Schreiben zukünftig auf Android Tablets enorm erleichtern dürfte. Die Tastatur teilt sich in drei Teile, der QWERTZ Teil wird jeweils zu 50 Prozent auf die linke und rechte Seite des Bildschirms gepresst was nun das tippen mit den beiden Daumen ermöglicht, in der Mitte lässt sich das weniger genutzte Numpad finden.

Genial ist auch das Interface an sich, nicht nur das die Optik prinzipiell ganz gut zu Honeycomb passt, auch die Animationen und die Vorschau der Wörter ist sehr intuitiv gestaltet. Zudem ist eine scheinbar sehr gut funktionierende Korrektur eingebaut die automatisch Schreibfehler korrigiert.

(via mobiFlip)

HP zeigt 9 Sekunden Video-Teaser zum anstehenden webOS Event

Am 9. Februar ist es soweit, HP wird in de kommenden Woche neue webOS-Geräte präsentieren, unter anderem auch mindestens ein Tablet. Jetzt macht es der Hardware-Hersteller noch ein wenig spannender und veröffentlicht ein nur 9 (!!) Sekunden laufenden Teaser, welcher nur zwei, drei Stellen eines noch unbekanntes Devices zeigen.

Es bleibt spannend, ob HP die Krise von Palm beenden kann. Palm konnte sich mit den Smartphones Pré und Pixi leider nicht aus der Versenkung holen, obwohl das Betriebssystem webOS unserer Meinung ein großes Potenzial hat. Es muss nur genutzt werden. Bisher aufgetauchte technische Daten – beispielsweise vom HP Palm Topaz Tablet – findet ihr hier.

(via mobiFlip)

Alle Videos zum Android Honeycomb Event

Gestern zeigte uns Google noch einmal das eigens für Tablets entwickelte Android 3.0 – oder besser bekannt als Honeycomb. Nach der Präsentation gab es für die anwesenden Medienvertreter noch die Möglichkeit, sich das Motorola Xoom Tablet inklusive einiger für Android 3.0 optimierte Apps von einigen Entwicklern genauer anzuschauen.  Jetzt haben die Kollegen aus den Staaten die entsprechenden Videos veröffentlicht und auch Google hat die komplette Aufzeichnung des Events online gestellt.

Mit Hilfe der folgenden Videos könnt ihr euch einen weiteren Eindruck verschaffen, wie sich Honeycomb bedienen lässt und vor allem wie zukünftige Apps aussehen können.

 

BlackBerry PlayBook Business Features im Video

Es gibt mal wieder ein paar Neuigkeiten zum BlackBerry Playbook Tablet. Der kanadische Smartphone-Hersteller Research in Motion (RIM) ist bekannt für seine Business-tauglichen Geräte. Auch das kommende Playbook soll für diese Zielgruppe relevant sein und bringt daher – wie bereits angekündigt – ein paar Features für Unternehmen mit sich. So muss das Playbook zum Beispiel mit einem BlackBerry-Smartphone gekoppelt werden, um nicht zur Daten zwischen den Geräten zu tauschen, sondern auch um die Internetverbindung des BlackBerrys zu nutzen. Das hört sich auf den ersten Blick zwar nicht schlecht an, allerdings ist das Tablet an sich nicht mit einem UMTS-Modul ausgestattet, was natürlich weniger gut ist. Zudem wird das Playbook über keine eigene Kalender-, Messenger- und Kontakte-App verfügen. Diese stehen nur dann zur Verfügung, wenn das Tablet mit dem BlackBerry verbunden wird. Die Verbindung wird übrigens über eine verschlüsselte Bluetooth-Verbindung aufgebaut, was den Vorteil hat, dass vom Tablet auch auf sensible Unternehmensdaten zugegriffen werden kann. Gespeichert werden die Daten allerdings nicht auf dem Tablet, sondern auf dem „sicheren“ Smartphone.

Aus Unternehmenssicht machen diese Features durchaus einen Sinn. Privatanwender dürften davon nicht gerade begeistert sein, zumal grundlegende Funktionalitäten wie ein Kalender oder eine App für E-Mails eigentlich zur Grundausstattung eines jeden Tablets gehören sollte. Der Hersteller hat jedenfalls ein paar der Business Features in einem knapp zwei Minuten langen Video zusammengefasst.

(via liliputing.com)

Motorola Xoom Tablet Super Bowl Commercial: “Goodbye 1984″

Am kommenden Sonntag, den 06. Februar 2011, findet im Cowboys Stadium der Dallas Cowboys in Arlington im US-Bundesstaat Texas der nächste Super Bowl im American Football statt. Das Event ist das größte Sportereignis in den Staaten und erreicht weltweit rund eine Milliarde Fernsehzuschauer. Dementsprechend teuer sind auch die Werbeeinblendungen zwischen den Spielzügen und in den Pausen. Zu den finanzkräftigen Werbepartnern in diesem Jahr gehört offenbar auch Motorola, dessen 61-Sekunden-Spot bereits vorab im Internet aufgetaucht ist. Der Clip wirbt für das neue Motorola Xoom Honeycomb Tablet und enthält wie erwartet eine ganze Reihe an Seitenhieben zum Apple iPad. Ebenfalls neu dürfte die offizielle Homepage zum Motorola Xoom Tablet sein.

“Das iPad ist kultig”: Neue iPad-Werbung

Apple hat gestern Abend einen neuen Werbespot für sein Multimedia-Tabet iPad veröffentlicht. Die 30 Sekunden lange Werbebotschaft endet mit dem Statement, dass das iPad „iconic“ ist. Streng übersetzt steht das für sinnbildlich, allerdings würde kultig hier besser passen. Ebenfalls Bestandteil des neuen Werbespots ist die Aussage, dass es mittlerweile mehr als 60.000 Apps für das Apple iPad gibt. Vor ein paar Tagen erreichte Apple mit zehn Milliarden Downloads einen neuen Meilenstein in seiner AppStore-Erfolgsgeschichte und verkündete stolz, dass bereits mehr als 300.000 Apps für iPhone, iPad und iPod touch in dem Online-Shop zur Verfügung stünden. Und 60.000 Apps davon nur für das iPad.

Samsung Galaxy Tab 2: Promo-Video und technische Details aufgetaucht

Auf dem Mobile World Congress (MWC) Mitte Februar in Barcelona wird es auch in Sachen Tablets ein paar Überraschungen geben. Neben dem Motorola Xoom Tablet ist auch das Samsung Galaxy Tab 2 ein heißer Kandidat, der in der spanischen Metropole unter den Tablet-Fans sicherlich für Furore sorgen wird – insofern der Galaxy Tab-Nachfolger dort wie erhofft vorgestellt wird.

Auf YouTube ist jetzt ein kurzes Promo-Video samt den (vermeintlichen) technischen Daten des Samsung Galaxy Tab 2 aufgetaucht. Demnach unterstützt der 7 Zoll-Touchscreen eine Auflösung von 2.048 mal 1.200 Bildpunkten (!!). Zum Verkaufsstart wird das Samsung Galaxy Tab 2 wohl noch mit Android 2.3 (Gingerbread) ausgestattet sein. Sobald die neue Android-Version verfügbar ist, soll es ein Update auf Honeycomb geben und 3D-Features mit sich bringen.

Inwiefern die aufgetauchten technischen Spezifikation zutreffend sind oder sich als plumper Fake entpuppen, bleibt abzuwarten.

  • Android 2.3 (Gingerbread) (Update auf Android 3.0 sobald verfügbar
  • 3D Display (nach dem Update auf Android 3.0
  • NVIDIA Tegra 2 CPU
  • 7 Zoll Super AMOLED Touchscreen mit einer Auflösung von 2.048 mal 1.200 Pixeln
  • Gorilla Glass
  • Kamera (Rückseite): 8.0 Megapixel Kamera mit HD-Aufnahme (1080p) und Dual LED-Blitz
  • Kamera (Vorderseite): 3.0 Megapixel Kamera
  • UMTS
  • WLAN (802.11 b/g/n), Bluetooth v3.0
  • USB-Anschluss
  • 64 GB interner Speicher
  • MicroSD Kartenleser (bis zu 32 GB)
  • 1. 024 MB Arbeitsspeicher
  • Beschleunigungssensor, Kompass, Barometer
  • Farben: schwarz-schwarz, schwarz-silber, weiß-silber

(via samfirmware.com)

iOS 4.3: Neue Multitouch-Gesten auf dem iPad im Video

Gestern Abend hat Apple die erste Beta-Version von iOS 4.3 für Entwickler veröffentlicht. Neben zahlreichen Neuerungen wie der Hotspot-Funktion führt der Hersteller mit dem Update auch die Integration von Vier- und Fünf-Fingergesten auf dem iPad ein. Nutzer können so leichter auf das Multitasking-Dock zugreifen und zwischen offenen Anwendungen besser wechseln. Wie das funktioniert, zeigt ein kurzes Video eines Entwicklers.

So können Nutzer nach dem Update auf iOS 4.3 allein durch die neue Gesten-Steuerung auf den Home-Screen zurückkehren, ohne dafür den Home-Button zu drücken. Gerüchten zufolge wird dieser Hardware-Schalter beim neuen iPad 2 sowieso nicht mehr zur Ausstattung gehören. Auch das Starten des Multitasking-Docks ist künftig ohne das zweimalige Drücken des Home-Buttons möglich. Viel versprechend hört sich auch dieses Feature an: iPad-Nutzer können mit Hilfe der neuen Multitouch-Gesten künftig zwischen den geöffneten Anwendungen hin und her wechseln.

Update: Ein weiteres Video ist soeben bei den Kollegen von macrumors.com online gegangen.

(via padgadget.com)

Dell Streak 7 Tablet in Einzelteile zerlegt

Wer schon immer mal wissen wollte, wie ein Tablet – in diesem Fall das neue Dell Streak 7 – von innen aussieht, sollte sich dieses Video eines vietnamesischen Blogs nicht entgehen lassen. In knapp vier Minuten wird das Tegra 2-Tablet in seine Einzelteile zerlegt und vermutlich nie wieder funktionstüchtig zusammengebaut.

(via)

Praktisches Zubehör: Magic Charger für die Apple Magic Mouse

Neben einer ganzen Reihe interessanter Tablet-Neuheiten wurden auf der CES in Las Vegas auch zahlreiche Gadgets vorgestellt. Da ich selbst im Besitz einer Magic Mouse von Apple (super Maus übrigens), aber vom dauernden Batteriewechseln mittlerweile schon ein wenig genervt bin, möchte ich euch diese praktische Neuheit nicht vorenthalten. Der Magic Charger von Mobee wird als Zubehör für die Magic Mouse angeboten und bietet das schnurlose Aufladen der Maus-Batterien an. Dafür wird einfach die Abdeckungsplatte samt der beiden Batterien ausgetauscht und durch ein entsprechendes Battery Pack von Mobee ersetzt. Danach kann die Magic Mouse einfach auf eine zum Lieferumfang gehörende Induktionsplatte gelegt und aufgeladen werden.

Der Magic Charger wird in den USA zum Preis von 49 US-Dollar angeboten und kann direkt beim Hersteller bestellt werden. Hierzulande hat Ilectronic den Vertrieb übernommen. Der Kostenpunkt liegt bei 49,90 Euro. Laut Mobee wird der Magic Charger allerdings schon bald in den Retail Stores von Apple angeboten.

(via macrumors.com)