Kategorie-Archiv: Tarife

Vertragslaufzeiten bei Handyverträgen beachten und vergleichen

NetzbetreiberDer Großteil aktueller Handyverträge sieht in den Vertragsunterlagen eine Mindestvertragslaufzeit vor. Diese bestätigt der Kunde mit seiner Unterschrift. Dies bedeutet, dass der Kunde nun für den entsprechenden Zeitraum an den Anbieter gebunden ist. Solche Verträge werden meist in Verbindung mit der Abgabe eines vergünstigten Handys an den Kunden abgeschlossen. Es fallen für diese Handyverträge monatliche Gebühren an, die über den gesamten Zeitraum der Mindestvertragslaufzeit entrichtet werden müssen. Anbieter wie zum Beispiel DeutschlandSIM bieten dagegen Verträge, die monatlich gekündigt werden können. Sie beinhalten jedoch kein Handy. Einen Vertrag mit Mindestlaufzeit abzuschließen, kann für den Kunden sowohl Vor- als auch Nachteile haben.

Weiterlesen