BlackPad: Verkaufsstart im November für 499 Dollar

Es gibt neue Gerüchte zum angeblichen Tablet von Research in Motion (RIM), dem BlackPad. Wie die Kollegen von Apple Daily aus einer zuverlässigen Quelle erfahren haben wollen, wird das BlackPad von einem Unternehmen namens Quanta Computer in Taiwan hergestellt. Dort lässt unter anderem auch Apple, Dell und Sony diverse Hardware fertigen. Nach Aussagen des Informanten soll die BlackPad-Produktion bereits im September starten. Zwei Monate später, im November, sollen die ersten Geräte an RIM ausgeliefert werden und auf den Markt kommen. Auch den Preis will Apple Daily bereits erfahren haben. Demnach soll das BlackPad dann für 499 US-Dollar (umgerechnet rund 380 Euro) auf den Markt kommen.

Insofern die Informationen der Wahrheit entsprechen, will Research in Motion bis Ende 2010 rund zwei Millionen BlackPads absetzen. Bis Ende 2011 sollen es bereits acht Millionen verkaufte BlackPads sein.

Das Bild unten entspricht voraussichtlich nicht dem fertigen Produkt (Quelle: Blackberry Leaks).

(via)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>