BlackBerry Playbook: ausführliches Hands-on Video und neues Bildmaterial

Die Jungs von Boy Genius Report (BGR) hatten die Gelegenheit, sich das neue BlackBerry Playbook des kanadischen Smartphone-Herstellers Research in Motion (RIM) aus der Nähe anzuschauen. Dabei herausgekommen ist ein knapp zehn Minuten langes Hands-on HD-Video und eine ganze Reihe interessanter Bilder von dem Business-Tablet, das im ersten Quartal nächsten Jahres in den USA auf den Markt kommen soll. In Europa ist der Marktstart für das zweite Quartal geplant.

Obwohl sie das RIM-Tablet nicht selbst bedienen durften, waren die BGR-Kollegen doch ziemlich angetan von dem Gerät. Flüssige Bedienung, Multitasking, schnelle Reaktionszeiten (beispielsweise beim Öffnen und Schließen von Apps sowie beim Durchstöbern von Bildergalerien und Musikbibliotheken) – der Gesamteindruck sei durchweg positiv gewesen. Weil in der Testumgebung leider keine WLAN-Verbindung zur Verfügung stand, konnte der Browser nicht getestet werden. Begeistert waren die Kollegen auch von der Video-Wiedergabe (1080p).

  • The entire experience we saw was fluid, quick, and downright impressive. Apps opened and closed instantly, browsing through long lists like photos or music data was fast and effortless.
  • Unfortunately there was no Wi-Fi in the secret room we checked out the device in, and we weren’t able to see the browser in action for ourselves.
  • The multitasking on here is incredibly slick — in addition to flicking up from the touch sensitive bezel (we’re told all four bezels are touch sensitive) you can flick apps away to close them, flick left and right to switch apps, and flight from the right bezel to enter into an almost Palm-esque card view which shows apps near full screen.
  • RIM played back some 1080p video for us which looked absolutely amazing on the 7-inch tablet. In addition to being able to multitask applications, the device will let you bounce out of a playing video into another application, and have your video playing in the background for you to come back to. You can obviously stop the video and enter into another application, but in the demo we got RIM left it playing, and we really got a sense for how powerful and fast the device OS and hardware is — nothing stuttered or was out of bounds.

Das BlackBerry Playbook verfügt über ein 7 Zoll Multitouch-Display mit einer Auflösung von 1.024 mal 600 Pixeln, ein Dual-Core-Chip mit 1 GHz (auf Basis des Cortex A9) sowie ein GB Arbeitsspeicher. Zur weiteren Ausstattung gehören WLAN (a/b/g/n), Bluetooth 2.1 und je ein Kamera auf der Vor- und Rückseite des PlayBooks. Als Betriebssystem kommt QNX zum Einsatz. Das Gewicht wird mit 400 Gramm angegeben. Zudem wird ein Verkaufspreis von unter 500 US-Dollar angestrebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *