S Banking für iOS und Android

Bankgeschäfte „on the Go“ erledigen – S-Banking App für iOS und Android kurze Zeit gratis!

Mittlerweile ist es gang und gäbe, seine Bankgeschäfte nicht mehr am Schalter in der Filiale abzuwickeln, sondern dafür den Online-Zugang zu nutzen, den mittlerweile jede Bank anbietet. Meist ist dieser Zugang sogar rund um die Uhr verfügbar und man ist nicht an die Öffnungszeiten der Bank gebunden.

Die Hamburger Firma Star Finanz ist einer der Marktführer im Bereich der Online-Banking-Software und feiert mit der Produktreihe „StarMoney“ seit Jahren Erfolge. Auch für die Smartphone-Betriebssysteme iOS von Apple und Googles Android gibt es entsprechende Apps. Für das iPad gibt es eine optimierte Anpassung. Zum anstehenden Weltspartag hat sich Star Finanz entschlossen, seine kostenpflichtige App für drei Tage vom 27. bis 29. Oktober 2010 kostenlos anzubieten. So spart man je nach Version zwischen 79 Cent (Smartphone-Variante) und 1,59 Euro (iPad-Version). Zu finden ist die „S Banking“ getaufte App entweder im iTunes Store für iPhone, iPod touch und iPad oder bei Android Pit für Android-Smartphones.

S Banking für iOS und Android

S Banking für iOS und Android

Einschränkung: Nur deutsche Banken „kompatibel“

Eine kostenlose Version für das Online-Banking via Smartphone bietet Star Finanz schon länger an, allerdings lassen sich mit „S-Finanzstatus“ nicht beliebig viele Konten von nahezu allen Sparkassen und Banken verwalten. Mit der jetzt für kurze Zeit kostenlosen Premium-Version ist alles möglich, was deutsche Banken zur Onlineverwaltung der Konten ihrer Kunden anbieten: Überweisungen, Daueraufträge, Kontostandsabfrage von Giro- und Tagesgeldkonten. Auch Depots lassen sich aufnehmen und sind mit der App ständig im Blick. Sogar mehrere Sprachen stehen zur Verfügung (Deutsch, Englisch und Türkisch). Bei nichtdeutschen Banken muss das Programm allerdings passen.

Eine weitere erwähnenswerte Funktion ist der Aktivitätslogger: Nach fünf Minuten ohne weitere Eingabe wird die Kommunikation unterbrochen. So sollen die Konten laut Star Finanz angeblich auch sicher sein, wenn der Nutzer sein Handy verliert oder es gar gestohlen wird. Dank verschlüsselter Interfaces sind die brisanten Finanzdaten stets sicher, so Star Finanz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *