Axon Haptic – 10,1 Zoll Tablet mit Mac OS X

Da haben die Kollegen von Maclife mich heute Morgen doch mal auf eine interessante Geschichte aufmerksam gemacht, die auch Tablet-Nutzer interessieren dürfte und ich euch auch nicht vorenthalten möchte. Konkret geht es um ein neues Tablet namens Axon Haptic aus den USA. Alles klar, ein weiteres Tablet war keiner haben will, werden ihr vielleicht sagen, aber das Axon Haptic hat eine nicht ganz unwesentliche Besonderheit. Laut Hersteller lassen sich auf dem Tablet nämlich mehrere Betriebssysteme installieren. Zur Auswahl stehen neben Windows und Linux auch ein paar Unix-Distributionen wie zum Beispiel Darwin OS, was ja bekanntlich die Grundlage von Mac OS X bildet. Und eben genau das kann auf dem Tablet ohne Probleme installiert werden, allerdings nicht offiziell, da dies gegen den Endbenutzer-Lizenzvertrag von Apple verstoßen würde. Doch es funktioniert, wie sich die Kollegen von Crunchgear bereits überzeugen konnten.

Zur Ausstattung des Axon Haptic gehören ein 10,1 Zoll großes LED-Display (resistiv/mit Stylus) mit einer Auflösung von 1.024 mal 600 Pixeln, ein Intel Atom-CPU (N270 mit 1,6 GHz), 2 GB Arbeitsspeicher, 320 GB Festplatte, Kamera (1,3 Megapixel), drei USB-Ports, Ethernet, VGA-Anschluss, ein Speicherkartenleser sowie ein WLAN-Modul (a/b/g/n). Auf Wunsch und gegen Aufpreis ist das Tablet noch mit UMTS (im Moment nur als CDMA-Version verfügbar, GSM soll zu einem späteren Zeitpunkt angeboten werden) , Bluetooth und GPS erhältlich. Der Akkku verfügt eine Leistung von 3.000 mAh und kann laut Hersteller problemlos ausgetauscht werden. Das Gewicht beträgt 900 Gramm.

Vorbestellung werden seit ein paar Tagen bereits entgegen genommen. Das Basismodell kostet 750 US-Dollar, umgerechnet 580 Euro und soll im September/Oktober auf den Markt kommen. Ob das Axon Haptic eine Alternative zum iPad darstellt, wage ich zu bezweifeln. Allerdings dürfte die Zielgruppe auch eine andere sein. So dürfte das Mac OSX-Tablet eher für mobile MacBook-Nutzer interessant sein. Apple selbst wird von dem Gerät nicht gerade begeistert sein. Nach Einschätzung der Maclife-Kollegen hat der Hersteller Axon Logic aber keine rechtlichen Schritt zu befürchten, solange er Mac OS X nicht vorinstalliert anbietet und mit dem Umstand Offensiv in die Werbung geht.

3 Gedanken zu „Axon Haptic – 10,1 Zoll Tablet mit Mac OS X

  1. Dominik Boecker

    Hi Michael,

    „allerdings nicht offiziell, da dies gegen den Endbenutzer-Lizenzvertrag von Apple verstoßen würde.“ laß uns bei unserem nächsten Treffen mal über shrink-wrap-licences und deutsches Recht plauschen…

    Viele Grüße und schönes Wochenende
    Dominik

  2. Pingback: Axon Haptic Tablet läuft mit Windows, Linux & Mac OS X | TabletStuff

  3. Pingback: Axon Haptic ? 10,1 Zoll Tablet mit Mac OS X » iPadinside.de | DasTablet.org | Home

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *